Man nennt sie «Blue Zones», die fünf Bereiche der Erde, in denen die Lebenserwartung deutlich höher ist als an anderen Orten.
Wer bei Indianern in Costa Rica Urlaub macht, muss auf Luxus verzichten – wird am Ende aber sogar die Moskitos missen
Die Plattform InterNations hat Expats in der ganzen Welt befragt, wie wohl sie sich in ihrer Wahlheimat fühlen. GEO stellt die zehn beliebtesten Länder vor - darunter befinden sich einige Überraschungen
Es gibt Orte auf der Erde, an denen die Menschen im weltweiten Vergleich wesentlich länger leben als anderswo. Zu diesen sogenannten „Blue Zones“ gehört auch die Nicoya-Halbinsel im Nordwesten Costa Ricas.
Tausende Arten von Affen, Faultieren, tropischen Vögeln bis zu Kaimanen. Ein winziges Land, eingerahmt von Karibik und Pazifik, dazwischen Berge, Nebelwälder, aktive Vulkane
Costa Rica ist ein Kaffee-Land. Dessen Produktion macht auch einen Großteil der CO2-Emissionen des Landes aus. Moderne Anbaumethoden helfen den Kaffeebauern, ihre grünen Ziele zu erreichen:
Mit Kokospalmen gesäumte Traumstrände, aktive Vulkane und dicht bewachsener Regenwald treffen in Costa Rica aufeinander. Obwohl es kaum größer ist als Niedersachsen, hat das Land eine unglaubliche Artenvielfalt zu bieten….
Costa Rica in Mittelamerika ist bekannt für seine außerordentliche Artenvielfalt (dort gibt es mehr als eine halbe Million Tier- und Pflanzenarten) und seine beeindruckenden Landschaften (alles von Vulkanen über Wasserfälle bis hin zu unberührten Sandstränden)…
Reisejournalist Christian Bauer war im November in Costa Rica unterwegs. Er ist fasziniert von der Tierwelt und hofft auf die Begegnung mit einem Faultier.
Costa Rica macht es einem leicht, den Dschungel zu entdecken. Oft sind es nur ein paar Schritte aus dem Hotelzimmer oder der Lodge – und schon ist man umgeben von Brüllaffen, Kolibris, Papageien und Faultieren…
Die grüne Natur von Costa Rica könnte überwältigender nicht sein: Ein polnischer Filmemacher hat mitten im Dschungel und an Palmenstränden gedreht und bringt das Wesen des Landes in seinem Clip so gut rüber, dass man sofort hinreisen möchte.
Costa-Rica ist nicht größer als die Schweiz, beherbergt aber unglaubliche fünf Prozent der weltweiten Flora und Fauna. Der Stern nimmt Sie mit auf eine Bilderreise durch die faszinierend bunte Tier- und Pflanzenwelt des Landes.
1 von 2